Polnische Weihnachten heißt Familienfest feiern

  • empfehlen:
  • Bei Facebook posten
  • Artikel twittern
  • In den google+
Weihnachtsaktion

Das sind die bekanntesten polnischen Weihnachtsbräuche

Erleben Sie polnische Weihnachten in Polen mit einer polnischen Frau. Polnische Weihnachten heißt Weihnachten mit Familie und Tradition. Es ist ein ganz besonderes Fest. Wenn Sie schon bei PolishHarmony.de eine nette polnische Frau kennengelernt haben, fragen Sie sie nach der Weihnachtstradition in ihrer Familie. Polinnen schätzen die familiären Werte, deswegen werden sie sich bestimmt freuen, Ihnen davon zu erzählen. Für Paare ist das Weihnachtsfest natürlich ein gemeinsamer Termin im Kalender. Wenn also eine Dame Sie zu Weihnachtsfeierlichkeiten nach Polen einlädt, können Sie sicher sein, dass ihr die Bekanntschaft mit Ihnen viel bedeutet! Polnische Weihnachten heißt nämlich Feiern im engsten Familienkreis. Hier ein Crash-Kurs zu polnischer Weihnacht.



Advent in Polen - Zeit der Vorbereitung

Schon lange vor Weihnachten bereiten sich alle auf dieses Familienfest vor. Vier Wochen vor Weihnachten beginnt in Polen die Adventszeit. Im Advent werden Städte und Häuser schön geschmückt. In der Kirche werden in der Frühe Adventsmessen abgehalten zu denen die Kinder Laternen mitbringen. Manche Familien pflegen auch die Tradition des Adventskranzes, wo jeden Adventssonntag eine neue Kerze angezündet wird. Die Häuser in Polen werden sehr festlich geschmückt, man sollte hier nicht vergessen, dass die Läute  vor Weihnachten ihre ganze Wohnung sehr genau aufräumen und putzen. Weihnachten ist auch die Zeit, wo in Polen viel eingekauft wird. Bei der Auswahl der Geschenke zählt Originalität und guter Geschmack. Die Hausfrauen holen ihre traditionellen Rezepte heraus und es wird lecker gekocht.

Polen ist von schönen, alten, christlichen Weihnachtstraditionen geprägt. In den meisten Familien ist es wichtiger gemeinsam am reich gedeckten Tisch zu speisen, als sich nur gegenseitig teuer zu beschenken. Trotzdem kauft man Geschenke ein und schon Wochen vorher freuen sich Alle auf die Weihnachtsfeier. Es wird geplant, eingekauft, gekocht, gebacken und gebraten. Hier mehr über das katholische Land Polen.

Weihnachten in Polen ist eine wunderbare Sache

Heiligabend- Wigilia auf Polnisch

Das polnische Weihnachtsfest hat natürlich einen Höhepunkt. Zu diesen Feierlichkeiten gehört der Heilige Abend - auf Polnisch Wigilia. Tagsüber wird traditionell gefastet, aber wenn der erste Stern leuchtet, setzt man sich mit der Familie zusammen an den festlich gedeckten Tisch, auf dem eine Kerze steht. Auf dem Tisch ist immer auch ein zusätzliches Gedeck für einen unerwarteten Gast.  

Dann wird aus der Bibel Geschichte von der Geburt Jesus vorgelesen. Der älteste Mann am Tisch reicht die Weihnachtsoblate - oplatek (in Kirchen der polnischen Mission in Deutschland zu erhalten), ein dünnes weißes Gebäck und jeder bricht sich ein Stück ab. Dann sagt jeder jedem in freundlicher Umarmung seine guten Weihnachtwünsche und teilt mit ihm die Oblate. Dieser Brauch wird auch in nichtchristlichen Familien gepflegt. Oft hat der Begriff „Oblate“ in der deutschen Vorstellung eine andere Bedeutung als in der polnischen. In Polen verbindet man dieses Gebäck mit dem katholischen Glauben und weihnachtlicher Tradition, in Deutschland dagegen denkt man eher an eine süße, zarte Waffel.

Nach altem Brauchtum stehen im polnischen Haus als Erinnerung an die zwölf Apostel zwölf verschiedene Gerichte auf dem Tisch. Zu den traditionellen Gerichten, die serviert werden, gehören unter anderem: Karpfen in Biersauce (karp sma¿ony), Borschtsch (barszcz), Piroggen (pierogi), Hering in Öl (¶led¼ w oleju), Bratfisch (ryba sma¿ona) und Fisch in Aspik (ryba w galarecie). Die Tische biegen sich unter ihrer üppigen Last.

An Heiligabend wird viel gesungen.  Die polnischen Weihnachtslieder ('Kolêdy') gehören zu den schönsten der Welt. Nach dem gemeinsamen Essen geht man in die Mitternachtsmesse ('Pasterka' - Hirtenwache). Schon der Kirchgang durch die oft sternklare, eiskalte Winternacht über knirschenden Schnee, der feierliche Glockenklang und die von weitem sichtbare, festlich erleuchtete Kirche sind ein besonderes Erlebnis für alle Familienmitglieder.

An den Weihnachtstagen sitzt man gemütlich zusammen und speist ohne Pause

Am ersten Weihnachtsfeiertag bleibt man gewöhnlich zu Hause. Traditionell verbringt man den Tag mit der Familie, und es werden nur die zuvor gekochten Speisen verzehrt. Am zweiten Feiertag besucht man gewöhnlich Freunde, Familie und Bekannte. Immer mehr Polen entscheiden sich, Weihnachten außerhalb des Familienhauses zu feiern. Doch die meisten bevorzugen es immer noch, Weihnachten zu Hause zu verbringen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe und der Ruhe. Wenn Ihre polnische Bekannte Sie nach Polen zu Weihnachten einlädt, freuen Sie sich! Es wird eine schöne Zeit. Wer sich für Weihnachten in Polen entscheidet, erlebt ein familiäres und freundschaftliches Fest. PolishHarmony wünscht Ihnen hier viele schöne Momente in Begleitung Ihrer polnischen Freundin! Wenn Sie sich noch für andere Feiertage in Polen interessieren, können Sie sich bei uns informieren.

Weihnachtswünsche und Liebesgrüße auf Deutsch und Polnisch

Das schönste Weihnachtsgeschenk für mich ist, deine Nähe zu spüren und dass wir die Feiertagen gemeinsam verbringen werden.

Najwspanialszym prezentem na gwiazdkê jest Twoja blisko¶æ i to, ¿e te dni mo¿emy spêdziæ razem. 


Ich sitze einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Ich wäre doch so gern bei Dir. Schade, jetzt sitze ich alleine hier.

Siedzê sobie pod choink± i rozmy¶lam o mi³o¶ci. Bardzo chcia³bym byæ przy Tobie, lecz dzieñ spêdzê bez mi³o¶ci.


Schöne Lieder, warme Worte, Gedanken, die voll Liebe klingen. Weihnachten möcht ich mit Dir verbringen.

Piêkne pie¶ni, ciep³e s³owa. My¶li chcê wyraziæ mow±, a Bo¿e Narodzenie spêdziæ z Tob±.


Am Himmel leuchten die Sterne feierlich und klar, ich wünsch dir ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr!

Na niebie l¶ni± gwiazdy w ¶wi±tecznym mroku, a ja ¿yczê Ci Weso³ych ¦wi±t i Szczê¶liwego Nowego Roku!


Möge im neuen Jahr der Stern von Bethlehem über deinem Kopf stehen und mögen Ochs und Esel immer an deiner Seite gehen und wenn in der Straße ein Loch im Asphalt ist, was bei uns im Polen schon mal vorkommen kann, möge es immer mit dem Heu aus der Krippe von Bethlehem gepolstert sein.  (Steffen Möller)


Lernen Sie polnische Frauen mit unserer Partnervermittlung aus Polen kennen.

 
 
Diskutieren Sie über diesen Artikel (1)

Kommentar schreiben
Kommentar schreiben
Manfred; 2017-12-04 09:50:20 
Steffen spricht einfach genial, mein Lieblingskabarettist im Bereich Polen-Deuschland Verständigung.

Jetzt kostenlos testen
* ERFORDERLICH
E-mail:*
Passwort (min. 6 Zeichen):*
Passwort wiederholen:*
Ich bin:*
  Mann piksel für Frauen
Geburtsdatum:*
PolishHarmony.de
Woher kennen Sie uns?
*Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte den Newsletter abonnieren (Abmeldung jederzeit möglich).
oder
facebook register
Kontakt mit PolishHarmony Team




Hotline: 089 215 58 316
Fax: 089 215 58 316 - 9

PolishHarmony Schritt für Schritt

powered by WEB interface